Hallenbad

Ab dem Frühjahr 2021 wird generalsaniert

Da auch im Standby-Betrieb die Lüftungs- und Badewassertechnik einwandfrei und zuverlässig laufen müssen, haben anstehende Reparaturmaßnahmen nun eine vorzeitige Stilllegung des Hallenbades erforderlich gemacht. Die kostenaufwändigen Reparaturen bei gleichzeitig ungewisser Perspektive bis zum Beginn der Generalsanierungsmaßnahme haben den Landkreis Haßberge in Absprache mit der Stadt Hofheim dazu gezwungen, das Hallenbad nun schon vorzeitig ganz zu schließen.

„Diese Entscheidung haben wir uns nicht leicht gemacht, da zumindest die Schulkinder das Hallenbad vielleicht noch hätten nutzen können“, so Landrat Wilhelm Schneider. „Wir hätten uns einen würdevolleren Abschied von unserem Kreishallenbad in Hofheim vor der Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahme vorgestellt, aber die Rahmenbedingungen ermöglichen dies auf absehbare Zeit nicht“.

Ab wann das Hallenbad Hofheim nach der Sanierung wieder für den Badebetrieb zur Verfügung steht, erfahren alle Schwimmbegeisterten rechtzeitig aus der Tagespresse und über die Internetseiten des Landkreises Haßberge und der Stadt Hofheim.

Stadt Hofheim i.UFr.
Marktplatz 1
97461 Hofheim i. UFr.

09523 / 50337-0
Mo-Do 8:00 bis 12:00 Uhr u. 13:00 bis 16:00 Uhr
Fr von 8:00 bis 12:00 Uhr
sekretariat@stadt-hofheim.de